Biographie

Ausbildung

  • breite musikalische Basis durch das Mitwirken in Orchestern (Jugendorchester Musikakademie Basel als Stimmführerin II. Violine), Ensembles (Kammerensemble Farandole) und Jugendchören (Chor des Gymnasiums Liestal, Schweizerischer Jugendchor)
  • Logopädieausbildung an der Universität Fribourg
  • Gesangsstudium bei Heidi Wölnerhanssen, Basel

Konzerttätigkeit

Mit einem breitgefächerten Repertoire ist Claudia Schmidlin als Konzertsängerin zu hören:

  • zahlreiche Konzerte und Gottesdienste im In- und Ausland gestaltete sie gemeinsam mit dem Basler Konzertorganisten Dieter Stalder, ihrem Vater.
  • mit Liedern von Hildegard von Bingen ist sie als Soloprojekt seit 2006 u.a. regelmässig in der Klosterkirche Beinwil SO in der Reihe „Musik zur Vesper“ zu hören
  • Als Solistin wirkte sie in den verschiedensten Projekten mit u.a.:
    • Barockkonzert mit der Camerata Giocosa, Salve Regina von Händel, Telemann, Vivaldi, Leitung: Simone Strohmeier
    • Matthäuspassion; Karfreitags-Konzertgottesdienst Pratteln, Leitung: Aline Koenig
    • Mariengesänge der Renaissance und Gegenwart: Arvo Pärt, Rudi Tas, Gabriel Jackson, Gregorianik, Hildegard von Bingen, Vocalensemble Acanthis, Leitung: Franziska Baumgartner
    • Kantaten von Buxtehude, Furlen-Ensemble, Leitung: Yvonne Yiu
    • Gospel Mass von Robert Ray, mit dem Kirchenchor Therwil, Leitung: Reiner Schneider-Waterberg
    • Klassik bis Pop, gemischter Chor Seltisberg, Leitung: Markus J. Frey
    • Oper „am Silbersee“ von Othmar Schoeck, konzertanter Aufführungen in der ganzen Schweiz und Deutschlandtournee, Leitung: Dieter Stalder
  • intensive Zusammenarbeit mit Aline Koenig, Pianistin, Organistin und Organisatorin der Konzertreihe „Kultur in der Kirche“ in Pratteln. Wiederholt als Solistin zu Gast in der Konzertreihe, trat und tritt sie in diversen geistlichen und weltlichen Programmen auf:
    • Mai 2021: Jubiläumskonzert zum 100. Konzert
    • Mai 2021: Operettenabend
    • Juni 2020: Più del fiume dà diletto ruscelletto (Barock-Arien für Sopran und Blockflöte)
    • Juni 2019:  Und fliegen zum prächtigen Tanze (romantische Lieder für Frauenquartett, Duette und Soli)
    • März 2019  Barock-Arien für Sopran und Blockflöte von Scarlatti, Fedeli, Torri, Vivaldi
    • 2018 Margherita, ein Abend über Italiens letzte Königin (Lieder und Opernarien von Tosti, Puccini, Gastaldon, Respighi) mit Markus J. Frey, Bariton
    • 2017 A Place for us…wo die Liebe nistet (Puccini, Mozart,  Strauss, Lehar, Bernstein) mit Markus J. Frey, Bariton
    • 2015 Pulchra es, amica mea (Monteverdi, Purcell, Händel, Caldara, Vivaldi) mit Christina Lang, Sopran
    • 2016 Frühling lässt sein blaues Band…(Lieder von Mendelssohn, Schumann, Brahms, R. Strauss, Opernarien von Mozart, Gounod, Delibes, Humperdinck) mit Christina Lang, Sopran
    • 2014 Let the bright seraphim (Händel) mit Andre Hammersley, Trompete
    • 2013 Venite, Venite (Monteverdi, Caldara,Vivaldi, Purcell) Duettkonzert mit Christina Lang, Sopran
    • 2012 Sommerkonzert (Purcell, Händel, Dowland)mit dem Vokalensemble Schola Cantorum Basiliensis

 

Audio-Beispiele / Repertoire / Engagement / zu hören bin ich