Logopädie

Logopädische Diagnostik, Therapie und Beratung bei

  • Sprachstörungen (Aphasie)
  • Sprechstörungen (Dysarthrophonie, Sprechapraxie)
  • Stimmstörung (Dysphonie)
  • Schluckstörungen (Dysphagie)
  • Gesichtslähmungen (Fazialisparesen)

Infolge von Krankheit und Verletzungen kann es im Erwachsenenalter zu den oben genannten Störungen kommen. Oft sind es neurologische Krankheiten, wie z.B. Schlaganfall, Hirnblutung, Morbus Parkinson, MS, welche die Kommunikationsfähigkeit durch zentrale Sprach- und Sprechstörungen beeinträchtigen und das Essen und Trinken durch Schluckstörungen erschweren.

Die Logopädie ist häufig Teil einer interdisziplinären Behandlung und die Zusammenarbeit mit den involvierten Ärzten, Therapeuten und den Angehörigen ist mir ein besonderes Anliegen.

Kosten

Nach ärztlicher Verordnung wird die Logopädie von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen.